Cembra Money Bank auf einen Blick

Cembra Money Bank AG verfügt als Bank über eine starke Marktstellung im Schweizer Konsumkreditgeschäft. Sie untersteht der Aufsicht durch die FINMA, besitzt eine Banklizenz und bietet Finanzprodukte sowie -dienstleistungen an.

Cembra Money Bank AG hat ihren Hauptsitz in Zürich, betreibt ihr Geschäft in der Schweiz fast ausschliesslich über ein nationales Netz von 18 Filialen sowie über alternative Vertriebs- und Beschaffungskanäle wie Internet, Kreditkartenpartner, unabhängige Vertreter und mehr als 3'600 Autohändler. Per 31. Dezember 2017 beschäftigte Cembra Money Bank AG rund 800 Mitarbeitende und betreut etwa 809'000 Kunden. Ihre Hauptprodukte umfassen:

Per 31. Dezember 2017 beliefen sich die Finanzierungsforderungen von Cembra Money Bank auf CHF 4’562 Mio., gegenüber CHF 4’073 Mio. per 31. Dezember 2016. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte Cembra Money Bank einen Reingewinn von CHF 144.5 Millionen nach CHF 143.7 Millionen in 2016.